ph. Davide Torri

Diana und Diego

Planting the OLG Saffron bulbs

    • ph. Davide Torri
ph Davide Torri

Safran OLG

Drying OLG Saffron stigmas

    • ph Davide Torri
ph Davide Torri

Safran OLG

Planting the OLG Saffron bulbs

    • ph Davide Torri

WIE MAN SAFRAN IN DEN BERGAN ANBAUT

 Text und Fotos von Davide Torri

xxxxxxxxxxWenn Artenvielfalt durch konkrete soziale Aktionen gefördert wird

 

Das obere Brembana Tal liegt im Hochland von Bergamo. Hier sind die Abwanderung der Bevölkerung und die Arbeitslosigkeit am größten. So kam es, dass vor über einem Jahr der Pfarrer Don Alessandro Beghini vom Piazza Brembana mit einer Gruppe Arbeitern versucht hat, einen Pfad des menschlichen, sozialen und ökonomischen Wachstums für die lokale Bevölkerung zu erschaffen. Auf diese Weise wurde die „Good Practice“ der Safrankultivierung kreiert.

Die Idee mit der Safranproduktion im Brembana Tal kam zum ersten Mal vor ungefähr drei Jahren auf, als zwei junge Bauern aus der Region auf einige Safranerzeuger aus den Abruzzen trafen. Die Safranproduktion im Brembana Tal beträgt derzeit bloß einige hundert Gramm und reicht nicht als Haupteinnahmequelle für eine Familie oder ein Unternehmen. Vielmehr handelt es sich um eine Ergänzung. Trotzdem besteht großes Entwicklungspotential, da die Nachfrage die Anzahl der produzierten Güter im Jahre 2013 und 2014 bei weitem überstieg.

Eine Gruppe von Familien engagiert sich aktiv im sogenannten Zafferano OLG (die Abkürzung steht für Oltra La Goggia – das Anbaugebiet). Sie planen zukünftige Good-Practice-Maßnahmen durch die Schaffung von Konsortien, Produzentennetzwerken und einer Gemeinschaft namens GAS (Gruppi di Acquisto Solidale, zu Deutsch: solidarische Einkaufsgemeinschaft). Es sind jedoch die kleinen Aktionen und Taten, die diesen Ansatz unbezahlbar machen: Zusammenkünfte am Abend mit Landarbeitern, der Jugend, den Müttern und Großmüttern, familiäre Landwirtschaftsbetriebe und Enthusiasten sind dabei. Es handelt sich um eine Gruppe von fünfzehn bis zwanzig Personen, die über Methoden der Kultivierung diskutieren und bereit sind, gemeinsam zu arbeiten.

Safran Ale, Brot und Cracker

Die Ideen und kleinen Joint Ventures nehmen langsam Gestalt an und der Safran wird über alle Maßen geschätzt: Das Safranbier Safrà, das von einer Brauerei im Tal nach alter Handwerkskunst gebraut wird, sowie Safranbrot und biodynamische Cracker, die in einem alten Steinofen in einem der schönsten, und unbewohnten, Teile des Tals gebacken werden.

Die Knollen stammen zum Teil aus klassischen italienischen Anbaugebieten, wie den Abruzzen und der Toskana und zum Teil aus der Eigenproduktion. Sie gedeihen langsam und garantieren einen höheren Ertrag und bessere Produkte und erhöhen gleichzeitig die Artenvielfalt. Diese Variabilität wird den Spezies kurzfristig helfen sich an die klimatischen Bedingungen im Brembana Tal, sowie die Mikroklimata und den Klimawandel anzupassen.
Man muss sich außerdem vor Augen halten, dass die Produktion auf Grenzertragböden stattfindet, die andernfalls aufgegeben worden wären. Außerdem bringt der Anbau die Menschen näher zusammen, sei es durch gemeinsames Ernten oder das Abziehen der Blüten. Hinzu kommen Angebote gegenseitiger Hilfe und der Einsatz bestimmter Gruppen, wie den Schülern der ansässigen Grundschule und zurückgebliebenen Kindern.

Jetzt, wenn die Knollen unter dem Schnee verborgen liegen, arbeitet die Safran OLG weiter, neue Familien sind beigetreten und andere Gebiete nahe Bergamo interessieren sich stark für das Projekt.

AKU ist, zusammen mit vielen anderen Organisationen und Institutionen, ein aktiver Unterstützer der Zafferano OLG.

♦♦♦ “Saffron cultivation in the mountains” is a story written for GOOD FOR ALPS 2015, magazine of AKU trekking&outdoot footwear.
______________________________

Davide Torri, Lehrer und Gründungsmitglied der Association Gente di Montagna in Bergamo, interessiert sich seit Jahren für positive und negative soziale Entwicklungen im Hochland.
www.gentedimontagna.it

hot-products
Superalp NBK GTX
259.90
Tengu Lite GTX Ws

New model

219.90
Trekker Pro GTX

New model

199.90
Trekker Lite III GTX

New model

179.90
Slope Micro GTX
169.90
Selvatica Mid GTX

New model

169.90
Selvatica GTX Ws

New model

159.90
Rapida GTX

New model

149.90
Rapida GTX Ws

New model

149.90
Bellamont II Plus
169.90

eShop Partner: Calicantus S.r.l. / Via Luigi Mazzon 30 30020 - Quarto D'Altino (VE) Italy / C.F. e P.IVA: 03757590272 / REA: VE- 335872 / PEC: calicantussrl@dadapec.com / Capitale sociale: € 40.000,00