Michael Schott, Vater und Bergführer

Für fünfzehn Jahre hat Michael Schott als Marketing und Product Manager bei einem in Deutschland marktführenden Anbieter für Wanderreisen in München gearbeitet. In seinem Studiencurriculum finden sich ein Chemiestudium und ein Diplombetriebswirt „Touristik”.

Aber seine wahre Leidenschaft sind stets die Berge gewesen. Seit dreißig Jahren ist Michael Bergführer, eine Arbeit, die er immer zusammen mit seiner „normalen” Tätigkeit ausgeübt hat.

Derzeit lebt er in Bolsterlang in den Hörnerdörfern, der südlichen Ecke Bayerns, nur wenige Kilometer nördlich von Oberstdorf. Vor drei Jahren ist er zusammen mit seiner Frau in die Berge zurückgekehrt, in denen er geboren wurde. Dort haben sie ihr Haus gebaut und dort ist auch Max geboren. Heute arbeitet Michael hauptberuflich als Bergführer an der Alpinschule Oberstdorf und ist freiberuflicher Berater für Hersteller von Sportmaterial.

„Seit mehr als 40 Jahren liebe ich es, Sommer wie Winter in der Natur zu leben. Meine Leidenschaft sind die Alpen. Hier finde ich alle Wander- und Alpinismusformen in einem Gebiet, das nicht zu weit von Zuhause entfernt ist”, erzählt Michael. „Die Alpen sind der ideale natürliche Raum für alle Aktivitäten im Freien, die ich in den letzten Jahrzehnten lieben gelernt habe”, fährt Michael fort. „Egal, ob du in den Dolomiten auf Felsen kletterst, in den Walliser Alpen bergsteigst, Skitouren machst oder mit Schneeschuhe gehst, der einfachste und beste Weg, um frei von der digitalen und automatisierten Welt zu sein, ist das Gehen in den Natur- und Kulturlandschaften der Alpen und den Berge der Welt.”

Michael hat eine lange Erfahrung mit Reisen in extreme Gebiete und Höhenlagen und weiß gut, dass man, um diese Aktivitäten angehen zu können, angemessene technische Fähigkeiten haben, eine gute körperliche und mentale Form besitzen und sich nicht zuletzt Urlaub gönnen muss.

„Im Gegensatz zu den Expeditionen ins Hochgebirge oder dem Klettern an großen Bergwänden ist das Wandern die einzige Art und Weise, sofort weit ab von allem zu sein. Man findet immer Zeit für sich selbst und für die eigenen Gedanken und man ist inmitten der Natur”, erklärt Michael.

„Wandern kann man direkt vor der Haustür; bei Sonne, Regen, Schnee oder Sturm, mit der heute verfügbaren Ausrüstung ist es kein Problem, eine echte und nachhaltige Erfahrung zu erleben, auch wenn man nur wenig Zeit hat. Zurzeit ist es für mich am schönsten, meinen Sohn Max am Morgen mitzunehmen und erst spät wiederzukommen. Wenn er müde ist, kann er unter einem Baum oder im Kindertragerucksack schlafen. Wenn der Weg interessant ist, liebt er es, zu gehen und alles zu entdecken, was man riechen und hören kann und sich anders bewegt als alles, was er bis heute kennengelernt hat.”

Max sitzt bei seinem Vater und der Blick des Kindes fällt plötzlich auf einen Alpenfinken, der am Himmel fliegt. „Die kleinen Dinge mit den Augen eines Kindes sehen zu können, ist das, was ich allen wünsche. Wanderungen in den Alpen sind der beste Weg, diese Erfahrungen zu erleben”, sagt der Vater und Bergführer Michael Schott.

info: https://www.explore-share.com/mountain-guide/michael-schott/

hot-products
Superalp NBK GTX
259.90
Trekker Lite III GTX
179.90
Slope GTX
169.90
Selvatica Mid GTX
169.90
Trekker Lite III GTX Ws
179.90
Selvatica Mid GTX Ws
169.90
Alterra GTX
229.90
Tengu Low GTX
189.90
Trekker Pro GTX
199.90
Alterra GTX Ws
229.90

eShop Partner: Calicantus S.r.l. / Via Luigi Mazzon 30 30020 - Quarto D'Altino (VE) Italy / C.F. e P.IVA: 03757590272 / REA: VE- 335872 / PEC: calicantussrl@dadapec.com / Capitale sociale: € 40.000,00