ph. Silvia Ghidotti

DEINE STIMME FÜR APOLLO

Hilf uns, die Artenvielfalt der alpinen Weideflächen zu erhalten

    • ph. Silvia Ghidotti
Chorthippus parallelus / ph. Silvia Ghidotti
    • Chorthippus parallelus / ph. Silvia Ghidotti
Parnassius apollo / ph. Andrea Morelli_Archivio PNGP

DEINE STIMME FÜR APOLLO

Hilf uns, die Artenvielfalt der alpinen Weideflächen zu erhalten

    • Parnassius apollo / ph. Andrea Morelli_Archivio PNGP
ph. Silvia Ghidotti

DEINE STIMME FÜR APOLLO

Hilf uns, die Artenvielfalt der alpinen Weideflächen zu erhalten

    • ph. Silvia Ghidotti
Torbiera / ph. Antonello Provenzale
    • Torbiera / ph. Antonello Provenzale
ph. Silvia Ghidotti

DEINE STIMME FÜR APOLLO

Hilf uns, die Artenvielfalt der alpinen Weideflächen zu erhalten

    • ph. Silvia Ghidotti
ph. Alessandro Girodo
    • ph. Alessandro Girodo

EOCA_European Outdoor Conservation Association
Stimme für das APOLLO-Projekt, um alpines Weideland zu schützen

STIMME JETZT AB

Wir können APOLLO zum Sieg verhelfen und so einen unmittelbaren Beitrag zum Erhalt und Ausbau der Artenvielfalt auf alpinem Weideland leisten. Es kann vom 5. bis zum 19. Oktober 2015 abgestimmt werden.



AKU UND EOCA: FÜR DEN SCHUTZ VON UNBERÜHRTER UND NATÜRLICHER SCHÖNHEIT

2006 haben sich europäische Unternehmen aus dem Outdoorsektor zur EOCA (Outdoor Conservation Association) zusammengeschlossen, um gemeinsam durch Fundraising gezielt Projekte zu unterstützen, die zum Erhalt von Gegenden von natürlicher und unberührter Schönheit und ihrer Ökosysteme beitragen. Momentan sind 125 Unternehmen Mitglieder der EOCA. AKU ist 2009 beigetreten.

Jedes Mitgliedunternehmen kann pro Jahr drei Projekte vorstellen, die es gerne von dem Verband finanziert sähe. Eine von der EOCA nominierte Jury wählt die verdienstvollsten Umweltprojekte aus, für die anschließend in einer öffentlichen Wahl und einer Wahl unter den Unternehmen abgestimmt werden kann.

AKU hat 2015 das APOLLO-Projekt vorgeschlagen. Das Projekt beschäftigt sich mit dem Schutz von alpinem Weideland im Gran Paradiso Nationalpark in Italien. Es wird von den Wissenschaftlern des Istituto per la Dinamica dei Processi Ambientali del CNR und des Gran Paradiso Nationalparks betrieben und promotet. Das APPOLO-Projekt hat die erste Runde überstanden, und kämpft damit in der Kategorie „Alpine“ um ein Preisgeld in Höhe von 30.000 Euro.

Du kannst noch bis zum 19. Oktober 2015 für das APOLLO-Projekt Stimmen und so einen unmittelbaren Beitrag zum Erhalt und Ausbau der Artenvielfalt auf alpinem Weideland leisten.

Weitere Informationen:
- EOCA: www.outdoorconservation.eu
- Istituto per la Dinamica dei Processi Ambientali del CNR: www.idpa.cnr.it

APOLLO: Schutz von alpinem Weideland (Gran Paradiso Nationalpark, Italien)

Der Gran Paradiso Nationalpark hat eine lange Geschichte menschlicher Präsenz. Während des letzten Jahrtausends haben landwirtschaftliche Aktivitäten die Baumgrenze, sowie eine Vielzahl an Pflanzen und Tieren in sub-alpinen und alpinen Zonen beeinflusst. Das Ergebnis ist ein ausgewogener Mix aus Weideland, Wiesen, Heidefläche, Feucht- und Felsgebieten und Wäldern.
Dieses breite Spektrum an Habitaten bietet vielen seltenen und gefährdeten Spezies ein Zuhause. Die Abkehr von traditionellen landwirtschaftlichen Methoden bewirkt den Verlust dieser Lebensräume und eine Rückkehr von Sträuchern und Bäumen, während die Übergrasung der verbleibenden Weideflächen zu einem Schwund von seltenen Spezies und Biodiversität führt. Viele Schmetterling Arten, wie zum Beispiel der Apollofalter (Parnassius Apollo) sind langfristig auf die Biodiversität der Weideflächen angewiesen, um überleben zu können.
Dieses Projekt wird einen Verhaltenskodex für zwei unterschiedliche Musterzonen mit einer Größe von 100 bis 150 Hektar erstellen. Der Kodex wird von Bauern und Schäfern umgesetzt, die durch einen förmlichen Vertrag an das Projekt gebunden sind. Die Resultate werden durch die Medien und auf öffentlichen Veranstaltungen kommuniziert, um Besucher und die Bewohner in der Region sowohl für die lokale Biodiversität auf Feldern und Weiden als auch für traditionelle Lebensformen zu sensibilisieren.
(mehr Details zum APOLLO-Projekt)

Weitere Informationen:
- EOCA: www.outdoorconservation.eu
- Istituto per la Dinamica dei Processi Ambientali del CNR: www.idpa.cnr.it
- Parco Nazionale del Gran Paradiso: www.pngp.it


 

DEINE STIMME FÜR APOLLO


Hilf mit, 30.000 Euro für die Finanzierung des APOLLO-Projekts (Schutz von alpinem Weideland im Gran Paradiso Nationalpark, Italien) zu gewinnen. Das Projekt wird von den Forschern des Istituto per la Dinamica dei Processi Ambientali del CNR und des Gran Paradiso Nationalparks betrieben und promotet.

STIMME JETZT AB

Wir alle können APOLLO zum Sieg verhelfen und so einen unmittelbaren Beitrag zum Erhalt und Ausbau der Artenvielfalt auf Almen leisten. Es kann vom 5. bis zum 19. Oktober 2015 abgestimmt werden.

HILF UNS ZU GEWINNEN! DANKE!

hot-products
Superalp NBK GTX
259.90
Trekker Lite III GTX
179.90
Slope GTX
169.90
Selvatica Mid GTX
169.90
Trekker Lite III GTX Ws
179.90
Selvatica Mid GTX Ws
169.90
Alterra GTX
229.90
Tengu Low GTX
189.90
Trekker Pro GTX
199.90
Alterra GTX Ws
229.90

eShop Partner: Calicantus S.r.l. / Via Luigi Mazzon 30 30020 - Quarto D'Altino (VE) Italy / C.F. e P.IVA: 03757590272 / REA: VE- 335872 / PEC: calicantussrl@dadapec.com / Capitale sociale: € 40.000,00