Lehren aus der Erziehung
von Kindern im Freien

Lehren aus der Erziehung von Kindern im Freien

Lehren aus der Erziehung von Kindern im Freien

— Text und Foto von Amanda Edmonds

 LEHREN AUS DER ERZIEHUNG VON KINDERN IM FREIEN 


Das Leben im Freien hat mir so viel über das Leben gelehrt und mich so zu einer viel vertrauenswürdigeren und geerdeten Person gemacht. Es war auch für mich als Elternteil von Vorteil. Es gibt so viele Lektionen im Leben, die ich meinen Kindern beibringen möchte, indem ich sie in der Wildnis erziehe.

1. WERTE ÜBER OBJEKTEN
Ich möchte, dass meine Kinder die fantastischen Erinnerungen, die sie im Freien erleben werden, über das neueste Spielzeug oder die neueste Elektronik stellen. Ich weiß, dass das einfacher gesagt als getan ist. Aber wenn Sie regelmäßig Campingreisen und Outdoor-Abenteuer planen, werden sie die neue Outdoor-Ausrüstung ganz oben auf ihre Wunschliste schreiben. Glaube mir, es gibt immer Kletterausrüstung, die du zu deiner Sammlung hinzufügen kannst.
Ich arbeite hart daran, ihnen beizubringen, dass Momente genauso wichtig sind, wenn nicht sogar wichtiger als Objekte. Indem Sie das Draußensein als Familienzeit priorisieren, erhalten Sie einen Doppelgewinn. Du gehst nicht nur nach draußen in die Natur, sondern gehst gleichzeitig eine Verpflichtung ein, wichtige Familienzeiten gemeinsam zu verbringen.
Der Ausstieg aus dem Stromnetz zwingt alle, ihre Elektronik abzustellen, außer natürlich die Paparazzi-Mutter. Wir hatten Tage, an denen wir nur auf einer Decke lagen und über alles und nichts auf einmal sprachen. Nach einem anstrengenden Morgenaufstieg haben wir gekuschelt und Bücher gelesen. Diese Momente sind klein, aber sie haben eine so große Wirkung.

2. Hinterlasse keine Spur
Es gibt keinen besseren Weg, Kindern die Umwelt näher zu bringen, als wenn man sie in die Natur schickt! Zeigen Sie ihnen, warum reduzieren, wiederverwerten und recyceln so wichtig sind. Bringen Sie ihnen das Prinzip bei, keine Spuren zu hinterlassen.
Wir sammeln regelmäßig Müll, der in unseren lokalen Schluchten zurückgelassen wird. Wir sind immer bestrebt, einen Bereich in dem gleichen oder besseren Zustand zu verlassen, als bei unserer Ankunft. (Profi-Tipp: Bewahren Sie einen Ersatzmüllsack in Ihrem Auto auf!).
Die Kindheit ist die beste Zeit, um Kindern Umgang und Respekt mit der Natur zu vermitteln. Menschen kümmern sich um Dinge, die sie lieben, also lehre deine Kinder, die Natur zu lieben und sich um unsere Mutter Erde zu kümmern!
Wir nehmen diese Lektionen und wenden sie zu Hause an. Wir versuchen, uns des Wasserverbrauchs bewusst zu sein, schalten Lichter aus, wenn wir sie nicht brauchen, und recyceln alles, was wir können. Jedes kleine bisschen macht einen Unterschied!

3. FOKUS AUF FÄHIGKEITEN, DIE SICH AUF LEBENSKOMPETENZEN ÜBERTRAGEN
Die Erziehung von Kindern unter freiem Himmel bringt so viele wichtige Lektionen des Lebens mit sich. Da sie in der Wildnis sind, müssen sie Entscheidungen treffen und Beurteilungen vornehmen und lernen, wie man sich an verschiedene Situationen anpasst.
Ich liebe es, meinen Kindern zuzusehen, wie sie lernen, harte Dinge zu tun und durch die Erfahrungen zu wachsen. Kinder müssen lernen, dass es in Ordnung ist, ihre Komfortzone zu verlassen. Abendteuer lehren uns Fähigkeiten wie Unabhängigkeit, Zielsetzung, Ausdauer und Opfer zu bringen. Ich weiß, dass meine Kinder durch die verrückten Abenteuer, die wir ihnen regelmäßig bieten, so viel Selbstvertrauen und Stolz gewonnen haben.
Wenn es Ihr Ziel ist, Ihre Kinder zu ermutigen, hunderte und manchmal tausende von Metern eine Felswand hinaufzusteigen, braucht es manchmal ein wenig Überzeugungsarbeit. Ich dränge meine Kinder nie etwas zu tun, wozu sie nicht fähig sind. Doch manchmal überraschen sie mich sogar damit wie stark und fähig sie sind.

4. NICHT FÜR SIE PACKEN
Als Camper haben wir unsere Packfähigkeiten so weit verbessert, dass unsere 4-köpfige Familie und die Deutsche Dogge tatsächlich besser packen als einige meiner Single-Freunde. Und dabei nimmt unsere Kletterausrüstung mehr Platz ein, als eine zusätzliche Person.
Beim Verpacken geht es darum, zu wissen, was Sie brauchen und, dass Sie immer das Wesentliche dabei haben. Meine beiden Kinder packen für sich selbst (natürlich überprüfe ich es noch einmal, denn vertrau mir, Kinder packen die seltsamsten Dinge ein!)
Wir haben unser Packspiel so gut im Griff, dass wir genau wissen, was wir für jede Situation packen müssen und um nichts zu vergessen haben wir alle Checklisten, die wir mental durchgehen.
Für mich sind die Vorteile, Draußen zu sein, so groß, dass es für unsere Familie ein Kinderspiel ist, so oft wie möglich nach Draußen zu gehen. Wir machen es zu einer Priorität. Ich verstehe es aber auch. Es kann so einfach sein, sich in die alltäglichen Aufgaben zu vertiefen. Ich verspreche, dass die Wäsche auf dich warten wird, wenn du zurückkommst. Geh nach draußen und atme etwas frische Luft ein. Lebe im Moment.


AMANDA EDMONDS
Mein Name ist Amanda Edmonds, ich bin in Utah geboren und aufgewachsen. Ich bin eine Mutter von zwei „Wildlingen“ und einer Deutschen Dogge. Mein Lieblings-Platz ist in der Wüste, umgeben von roten Felsen und Sand. Ich bin in diesem wunderschönen Staat beim Klettern, Camping und Paddeln zu finden. Ich bin so leidenschaftlich daran interessiert, Kinder nach draußen zu bringen und zu versuchen, meine eigenen Kinder jeden Tag, in gewisser Weise, nach draußen zu bringen. So viele Leute denken, dass das Abenteuer endet, sobald man Kinder hat, aber für meine kleine Familie war es das Gegenteil. Wir sind mehr denn je im Freien.
Ihr findet mich auf Instagramm
@adventuringwithkids
Oder als AKU Ambassador auf: www.akuoutdoor.com


Mein Lieblingsschuh
Ich bevorzuge den AKU Pilgrim DS für meine Ausflüge in die Natur zwischen Canyonfelsen. Ein vielseitiges Modell, das für alle Arten von Ausflügen in jedem Gelände geeignet ist.


hot-products
Superalp NBK GTX
Trekker Lite III GTX
Slope GTX
Selvatica Mid GTX
Trekker Lite III GTX Ws
Selvatica Mid GTX Ws
Alterra GTX
Tengu Low GTX
Trekker Pro GTX
Alterra GTX Ws

eShop Partner: Calicantus S.r.l. / Via Luigi Mazzon 30 30020 - Quarto D'Altino (VE) Italy / C.F. e P.IVA: 03757590272 / REA: VE- 335872 / PEC: calicantussrl@dadapec.com / Capitale sociale: € 100.000,00